Mittwoch, 24. August 2016

Schätze, Schiffe und Tornados: ein piratenstarkes Kinderspiel "Piratissimo" (mit Verlosung)

Werbung/ Sponsored Post mit Verlosung

Die meisten Jungen durchlaufen anscheinend eine Piraten- und Ritter-Phase. Es sind wohl die Helden(taten) und Schatzsuchen, mit denen sie sich identifizieren, weniger die kriegerischen Aspekte. Mein Großer ist seit ca. einem Jahr ein großer Piratenfan, so groß, dass er zu Fasching als Pirat verkleidet war und seinen 5. Geburtstag als Piratengeburtstag feierte. Eines seiner bisherigen Lieblingsspiele ist Wickie: Schatz ahoi!. Auch liebt er seit einiger Zeit Gesellschaftsspiele mit Strategiecharakter und Zahlen. Deshalb freue ich mich besonders, dass ich euch ein brandneues Spiel vorstellen kann, was für piratenbegeisterte Kinder ab 6 Jahren genau das Richtige ist: PIRATISSIMO von Pegasus-Spiele. Außerdem verlose ich ein Spiel aus der neuen Reihe PocketPlay des gleichen Spieleherstellers.

Piratissimo macht schon beim Anschauen und Auspacken Lust auf das Spiel. Es beinhaltet einen Spielplan, 4 beladbare Holz-Segelschiffe, einen Kompass, einen Tornado, Goldschätze und einen großen Würfel. Alles ist sehr kindgerecht und anregend gestaltet. Auch der Teaser von Pegasus Spiele sowie die Spielanleitung wecken Vorfreude und Spannung auf das Spiel. Die Anleitung ist farbig und verständlich beschrieben und beinhaltet eine leichte und eine schwerere Variante (mit Tornado). Im Spiel selbst müssen die Piratenschiffe von ihren mutigen Kapitänen sicher von Insel zu Insel gesteuert werden und dort Schätze sammeln. Andere Schiffe können ihnen Schätze rauben, ebenso kentern sie, wenn sie gierig sind und zuviel Gold aufladen. Wird ein Tornado gewürfelt, kommen verschiedene Gefahren ins Spiel. Sind die Schiffe mit ihren Schätzen wohlbehalten wieder in ihren Häfen angekommen, beginnt eine neue Runde. Wer 9 Schätze im Hafen gesammelt hat, gewinnt.


Das Spiel ist sehr durchdacht und abwechslungsreich zu spielen. Mein Großer ist 5 1/2 Jahre alt und hat die Regeln sofort verstanden. Es macht ihm Spaß, die Schätze zu sammeln und in den sicheren Hafen zu bringen. Durch die verschiedenen Zahlen auf den Schatzkisten üben die Kinder gleichzeitig ihr Zahlenverständnis, durch das Sammeln der Schätze die Addition - eine gute Vorbereitung für die Schule. Am besten hat ihm die Piratenräuberei durch Drehen des Kompasses gefallen. Er überlegt aber schon sehr genau, ob er wirklich räubern kann, ohne sich selbst durch Überladung in Gefahr zu bringen. Meine Befürchtung, dass er sich sehr ärgern würde, weil die Schiffe bei mehr als 7 Goldschätzen kentern und dann nur noch 3 Schätze behalten dürfen, hat sich zum Glück nicht bestätigt. Immerhin konnte er 3 Schätze behalten. So etwas ist sehr wichtig für jüngere Kinder und wurde gut vom Spieleerfinder Manfred Ludwig berücksichtigt.

Die Schiffe und Schätze sind gut greifbar für Kinder, der Spielplan übersichtlich und der Spielverlauf in einem angenehmen Tempo. Ich finde gut, dass mindestens 2 Runden zum Gewinnen nötig sind. Das Spiel ist für Kinder ab 6 Jahren und für 2-4 Spieler konzipiert. In der schwierigeren Variante mit Tornado bewegt sich dieser, wenn er gewürfelt wird, entgegen der Fahrtrichtung der Schiffe und verschiedene Handlungen müssen ausgeführt werden. Dies bringt noch einmal zusätzliche Dynamik und Spannung in das Spiel. Es macht den Kindern und auch uns Eltern großen Spaß, ist abwechslungsreich und anspruchsvoll. Wir haben noch nie so ausdauernd an einem Gesellschaftsspiel gesessen wie an PIRATISSIMO und eifrig Schätze gesammelt. Mein Großer wendet schon ganz bewusst Stategien an, um ohne zu kentern möglichst viele Schätze ins Ziel zu bringen. Kinder können die wichtige Erfahrung machen, dass sie durch Verzicht (auf Schätze) eventuell sogar höhere Gewinnchancen haben. Pädagogisch sehr wertvoll!


Das Spiel ist übrigens eine Neuauflage und wurde schon in der ersten Auflage mit dem Deutschen Lernpreis und als Spielehit für Kinder ausgezeichnet sowie für das Kinderspiel des Jahres 2006 nominiert. Pegasus-Spiele bietet den Service an, dass ein fehlendes Bestandteil ersetzt wird. Und was wir besonders toll fanden: im Spiel war ein Flyer enthalten, mit dem der Kindergarten des Kindes das gleiche Spiel kostenlos bestellen kann. Das finden wir ganz wunderbar und die Kita unserer Kinder hat sich sehr darüber gefreut. Ich kann euch das Spiel PIRATISSIMO nur wärmstens empfehlen. Es gehört jetzt schon zu unseren Lieblingsspielen und man kann es durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen auch mit älteren Kindern noch benutzen. Klare Kaufempfehlung! Und Pegasus-Spiele bietet noch weitere tolle Kinderspiele an; schaut mal in den Shop.

Verlosung:


Ich darf ein Spiel aus der Reihe PocketPlay - die neue Reihe für unterwegs an euch verlosen. Es heißt "STADT-LAND-ANDERS" und ist eine Abwandlung des beliebten Spiels "Stadt-Land-Fluss".
Beschreibung: "So stehen den Spielern zunächst zahlreiche Kategorien zur Auswahl, für die sie Begriffe finden müssen. Aber nicht einfach nach dem richtigen Anfangsbuchstaben: Silbenanzahl, Farbe und Geschlecht sind nur einige der Kriterien, nach denen sich die Wortsucher richten müssen." Das Spiel ist handlich und passt in jede Reisetasche. Altersempfehlung: ab 8 Jahre.

Um in den Lostopf zu hüpfen, hinterlasst mir bitte hier einen Kommentar, welche Gesellschaftsspiele eure Kinder gern spielen und was ein gutes Spiel für euch erfüllen muss. Zusätzlich würde ich mich freuen, wenn ihr mir auf Facebook folgt. Ist aber keine Bedingung. Bitte gebt euren Namen an!

Die Verlosung läuft bis zum 31. August 2016, 23.59 Uhr. Unter allen bis dahin eingehenden Kommentaren wird der Gewinner/die Gewinnerin ausgelost und hier sowie auf Facebook bekanntgegeben. Das Spiel wird direkt von mir versendet, d.h. eure Adresse landet nur bei mir. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Versand nur innerhalb Deutschlands. Mindestalter 18 Jahre. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Keine Barauszahlung. Viel Glück!

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Pegasus Spiele.

Affiliate Links enthalten.

Nachtrag vom 01.09.16:
Gewonnen hat die liebe Nicky. Herzlichen Glückwunsch!

Kommentare:

  1. Oh, dass Spiel wäre genau was für mein Sohn. Die Verlosung finde ich auch prima. Wir lieben hier Gesellschaftspiele & machen jeden Sonntag einen spieleabend. Seit längeren mag meine Tochter (10j) monopoly. Mein Sohn hat UNO für sich gefunden, dass kann man auch gut zum schwimmen mitnehmen.

    LG Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicky,
      herzlichen Glückwunsch, Du hast das Spiel gewonnen!! Bitte schicke mir eine Mail oder DM über Twitter mit Deiner Adresse. Dann schicke ich das Spiel sofort los.
      Liebe Grüße!

      Löschen

  2. Ich bin begeistert <3 Hüpfe gerne in den Lostopf und hoffe die Glücksfee findet mich. Ich würde mich sehr darüber freuen wenn ich gewinne, das ist ja ein Hammer Gewinn. Und vielen Dank für diese wunderbare Verlosung
    ein gutes spiel ist für mich, wenn es ewig dauert, du die zeit aber völlig vergessen kannst und es jeden spaß bereitet. am liebsten spielen wir monopoly :)

    AntwortenLöschen
  3. Mein Sohn ist noch recht klein mit einem Jahr, aber ich spiele für mein Leben gerne und freue mich schon riesig darauf, einen begeisterten Spielpartner zu bekommen... Deshalb möchte ich auch gerne an der Verlosung teilnehmen.
    Vielen Dank für den Artikel, das Spiel steht schon auf der Geburtstagsliste für die kommenden Jahre.
    Liebe Grüße
    Ann

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da hüpfe ich gerne mit in den Lostopf. Neue Spiele können wir immer gebrauchen. Mein Sohn ist jetzt 7 und man kann mittlerweile die Spiele spielen, die auch uns selber Spass machen :) Ich mag Spiele, wo nicht nur Glück gefragt ist, sondern man auch selber ein bisschen denken und sich Strategien überlegen muss. LG Anni

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt spannend. Wir sind alle total "spielsüchtig" und immer auf der Suche nach neuem

    AntwortenLöschen
  6. Puh...auf den letzten Drücker doch noch geschafft. Also Uno ist hier seit Jahren der große Renner, Quartett steht auch hoch im Kurs und Labyrinth. Stadt, Land, Fluss haben wir im Urlaub oft gespielt, da ist dieser Lostopf genau richtig.
    LG
    Rosa

    AntwortenLöschen
  7. Wir spielen gerne Schnappt Hubi, UNO und Kingdom.
    Das Spiel klingt aber auch interessant. Wir wollen auch in den Lostopf.
    Liebe Grüße, Anita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    kurz vor knapp würde ich gerne in den Lostopf hüfen :-)
    Wir spielen gerne Besserwizzer in der Familienedition, ich finde ein gutes Spiel darf gerne auch bilden :-) Stadt Land Anders tut das ja auch :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  9. Oh, dieses Spiel hätte ich auch gerne. Unsere Lieblingsspiele zurzeit: Lotti Karotti und diverse Formen von Memory. Ich finde ein gutes Spiel sollte einfach so konzipiert sein, dass es auch beim zehnten Spielen noch Spaß macht.

    AntwortenLöschen